Stimmen von Studenten vom Institut für Waldorfpädagogik in Witten Annen Februar 2019

Lieber Thomas, das Seminar mit dir hat mir viel Freude bereitet. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich diese Spiele auch in der Zukunft gerne anwenden werde. Timon

 

 

-Spaßige + freudige intensive Zeit
- Viele Impulse und Anregungen für den Schul- und Lehreralltag!
- tolle und große Variation an Spiele und Übungen

 

 

Das Seminar hat mir eine weite Bandbreite an Methoden gegeben, um mit Kindern zu spielen und die Bedeutung der einzelnen Spiele besser zu verstehen.

 

 

Sehr interessant, unterhaltsam und vor allem belebend.

Ich hatte in der kurzen Zeit (eine Woche) sehr viel Freude und Spaß!!!

 

 

Ich empfand Thomas als eine sehr empathische Person, welche nach einem Tag wusste, wie man unsere Gruppe greift. Alle fanden den Kurs super, wir hätten uns gern weiter mit den Impulsen beschäftigt. Mir hat der Kurs sehr viel Offenheit gegenüber Gruppenprozessen gelehrt. Ich bin sehr dankbar!!

 

 

Ich gehe sehr frisch aus dieser Woche. Mir haben die Übungen und Spiele sehr geholfen und es waren gute Anregungen für den Unterricht. Ich würde mich über weitere Seminare zu diesem Thema sehr freuen. Daumen hoch!

 

 

Lieber Thomas, erst einmal vielen Dank für den tollen Kurs! Durch die Gespräche und die Vielfalt der Spiele konnte ich viel für mich und die zukünftige Arbeit mit Kindern gewinnen. Ich konnte mich nochmal richtig wahrnehmen, wie bin ich, was gefällt mir und was kommt mir nicht zu Gute. Es ist für den Lehrerberuf wahnsinnig wichtig sich selbst wahrzunehmen, zu erkennen und schließlich auch zu akzeptieren, wie man tickt. Daraus handeln kann die Kinder nur bereichern! DANKESCHÖN

 

 

Was nehme ich mit? Die Freude und den Spaß am Spielen! Das Erleben eines gemeinsamen Lernprozesses, bei dem jeder in seinem Tempo und auf seine Art lernen kann. Die Erkenntnis, dass in jeglichem zwischenmenschlichen Kontakt (also auch als Lehrer, Erzieher, als Eltern) ein bewusster Umgang mit dem eigenen Innenleben erforderlich ist.

 

 

Noch nie haben wir als Studienjahr in einem Kurs so viel gelacht. Danke, für diese wertvolle Erfahrung! Ich gehe über allen Maßen inspiriert und beschwingt aus dieser Woche heraus! Bitte, komm nochmal wieder!

 

 

-          Sehr interessante, gruppendynamische, schultaugliche Spiel

 

-          Hoher Spaßfaktor

 

-          Interessante Ansätze

 

 

Ich nehme viele Anregungen mit aus den Gesprächen und vor allem aus den Selbsterfahrungen. Besonders im Kollegium brauchen wir eine neue Art der Wahrnehmung und der Begegnung miteinander!

 

 

Intuitive Pädagogik als Instrument der Lehrerbildung (selbstverständlich über das Studium hinaus) verstehen. Ich möchte es nicht als Pool an „schönen“ Spielen verstehen. Ich hoffe, dieses Instrument wach zu halten und üben zu können. Als Basis für die Arbeit mit der Intuitive Pädagogik im Kollegium scheint mir eine gute Kommunikation essentiell. Leiber Thomas, ich möchte dir herzlich danken!

 

Der Kurs war sehr wertvoll und impulsgebend! Vielen Dank für viele Inspirationen und Gedankenanstöße