Erfahrungsberichte

"Aus den Einzelcoachings mit Thomas Pedroli habe ich in einer brisanten Lebensphase sehr wertvolle Anregungen für meinen persönlichen Lebensweg mitgenommen! Ich hatte das Gefühl, dass er sehr genau meine biographische Situation verstehen und darauf eingehen konnte. Auch im Paarcoaching  habe ich mit seiner Hilfe gute Erfahrungen gemacht! Mit viel Ruhe und einer passenden Technik hat er unserer Kommunikation einen förderlichen Raum eröffnet."

N.N., Mediendesign, Deutschland

 

„Wunderbar einfühlsam, ruhig und klar konnte mich Thomas an meine eigenen Fragen ranführen, mich unterstützen dieselben anzuschauen und die in mir wohnenden Antworten als "Schätze" zu bergen.“                                                                    

Berit Schreiber, Deutschland

 

„In seinem aufmerksamen Lauschen erfasst Thomas Pedroli das Wesentliche, was ich selbst noch nicht so klar vor Augen habe und spiegelt es behutsam durch zum Beispiel Fragen stellen, sodass ich es selbst entdecken kann oder durch Bilder, die in mir resonieren.“

Heike Kretschmer, Musikerin, Deutschland

 

„Thomas kann einen mit seinen unterschiedlichen Fähigkeiten in ungeahnte Welten/Räume versetzen, die tiefe Erfahrungen und Heilung ermöglichen. Er trifft den Kern ... die Essenz und alles kann mit spielerischer Leichtigkeit geschehen.“
Theresia Ahiaba Obermeyer, Lehrerin, Eurythmistin, Deutschland

 

„Ich erlebe Thomas Pedroli in seiner Arbeit als Coach gleichzeitig weit und prägnant, als offen und fokussiert - eine Mischung, die ich sehr schätze und die ich als anregend und weiterführend erlebe, weil ich dadurch wieder mit meinen eigenen Ressourcen in Kontakt komme.“  Ines Neumann Fievet, Sprachtherapeutin, Deutschland

 

„… In Einzelgesprächen geht‘s gleich "zur Sache". Thomas kann "in die Tiefe" hören und helfen, zur ganz eigenen Lösung vorzudringen und das eigene Potential zu entdecken - mit sehr konkreten ersten Schritten und Weitsicht. So wird aus einem beengenden Knoten ein Durchgang zu innerer Weite.“         

Susanne Oertel, Malerin und Krankenschwester, Schweiz

 

„… Wenn helfen eine Kunst ist, dann habe ich große Achtung für seinen Kunststil.“     

Marcel  Millárik, Pfleger, Slowakei

 

„… Enorm war für mich die Art von Rückmeldung, mit der Thomas immer wieder ins Schwarze getroffen hat.“                                                                   

Helena Bergmann, Lehrerin, Schweiz

 

„Es ist sicher nicht einfach, einem Menschen in Not telefonisch beizustehen, aber du hast das geschafft. Diese Gespräche, die viel Stille zuließen, gaben mir die Kraft umzudenken, das Bekannte in neuem Licht zu sehen. Dieser "Lichtgedanke" ist mir heute noch eine Hilfe.“        Gertrud Becker, Portugal