workshops

Workshop

 

In meinen Workshops schaue ich, dass ein Gleichgewicht entsteht zwischen Bewegen und Sitzen, Übung und Theorie, Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit. Oft ist es gut möglich, Spiel und inhaltliche Vertiefung so mit einander zu verweben, dass Einsichten im Spiel entstehen und spielerische Beweglichkeit in der gedanklichen Vertiefung. Das hat häufig eine vitalisierende Wirkung. Ich biete eine Vielfalt an Themen an, die auch mit einander kombiniert werden können.

 

Interne Fortbildung, Klausurtagung, Thementag, Wohnzimmerseminar

 

Wenn Sie ein spezielles Anliegen in Bezug auf eine interne Fortbildung, eine Klausurtagung oder einen Thementag haben, entwickle ich gerne mit Ihnen im Gespräch ein passendes Angebot.






Stimmen von TeilnehmerInnen

 "Thomas ist für mich eine große Inspiration. Er hört aufmerksam zu, mit offenem Herzen."
Jana Kusiková, Lehrerin, Workshopleiterin, Slowakei.

 

„ …da hat man ein wirkliches Beispiel der inneren Stille eines Zuhörers erleben können … und auf einmal konntest du ... selbst finden, was die Lösung für dich ist ...“
Katarína Králiková, Unidozentin, Eurythmistin, Tschechien.

 

... „Gesamtkunstwerk“, man fühlt sich gut aufgehoben und begleitet, auch über die Einheit hinaus.“     Frauke M., Kunsttherapeutin, Deutschland.

 

"... und wenn ich dem vertraue und danach handle, geschieht Erstaunliches, kommen Synchronizitäten zustande. Jeder kann das, wenn er es schult. Thomas zeigte mir durch Spiele, wie sich das anfühlen kann."  Maco Nakamura, USA, Japan.